3. Dezember: Reflektiere Deinen Lernweg!

Heutiges Utensil: Mini-GummibĂ€nder fĂŒr Lose

Wer ĂŒber seinen eigenen Lernweg reflektiert, kann besser lernen. Als Reflexionsanstoß im Alltag kannst Du Dir dazu eine Losbox gestalten. Das geht so: Schreibe eine Liste mit mindestens 25 Dingen, die Du in Deinem Leben gelernt hast. Drehe daraus Mini-Lose und fĂŒlle alle Lose in eine Box. Nun kannst du immer wieder ein ‚Los‘ ziehen, das Lernereignis lesen und Dich dazu fragen: Wie habe ich damals gelernt? Was war daran gut/ schlecht? Was nehme ich daraus fĂŒr mein heutiges Lernen mit?

Selbst gestaltete Losboxen sind auch eine tolle Möglichkeit fĂŒr Lerngruppen und gestaltbar mit unterschiedlichen Themen: Schreibt zum Beispiel alle ‚Aufwachfragen‘ auf, dreht sie zu Losen – und zu Beginn eines Lernangebots wird dann jeweils eine Aufwachfrage gezogen und in der Gruppe beantwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.